Winter- / Frühjahrsschnitt

Rechtzeitig vor dem Neuaustrieb werden Frost verträgliche Gräser wie zum Beispiel das Japangras, ebenso sommer- und spätblühende Sträucher fast bis zum Boden zurückgeschnitten. Sie treiben dann kräftig durch.

Gehölze mit farbigen Rinden, zum Beispiel der Hartriegel, können bis auf 5 bis 10 cm zurückgeschnitten werden. Sie schlagen nach dem Schnitt problemlos wieder aus. Die neuen Triebe sind viel farbintensiver als die mehrjährigen. Auch Bäume und Büsche mit farbigem Laub, etwa der rotlaubige Perückenstrauch sind für einen kräftigen Rückschnitt dankbar. Umso prachtvoller und farbenfroher wird ihr Laub.

Hecken lassen sich jetzt gut verjüngen. Wenn sie zu gross geworden sind oder unten verkahlen, ist bis Ende Februar Zeit dafür.

Damit Ihre Bäume und Sträucher in diesem Frühjahr wieder voller Energie austreiben können empfehlen wir Ihnen einen Winter- / Frühjahrsschnitt vorzunehmen. Wir beraten Sie gerne vor Ort um den natürlichen Charakter Ihres Gartens beizubehalten und den Pflanzen den besten Start ins kommende Gartenjahr zu ermöglichen.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter 071 787 90 80